Snack Politico #5

Wladminir Putin sieht in der ukrainische Führung „drogensüchtigen Neonazis“. Aber wen meint er damit? Außerdem möchte er im Wahn permanent mit Scholz, Macron & Co. telefonieren, erzählt dabei allerdings nur Lügen. Derweil in Berlin: Neben den 400 Panzerfäusten liefert die Bundesregierung 2700 Flugabwehrraketen des Typs „Strela“ an die Ukraine. Bei den Raketen handelt es sich um 35 Jahre alte Waffen aus ehemaligen Beständen der Nationalen Volksarmee der DDR. Damit die Ausrüstung nicht auf diesem Niveau bleibt, hat Olaf Scholz über Nacht ein „Sondervermörgen“ von 100 Milliarden Euro gefunden.  

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert